Wissenschaftliche Basis

golfact nutzt die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften und Emotionsforschung für den inneren Aufbau der mentalen und emotionalen Werkzeuge. Die vielfältigen und umfassenden wissenschaftlichen und als wirksam anerkannten Grundlagen, Konzepte, Methoden, Modelle und Techniken sind Basis für die Entwicklung der golfact Werkzeuge und Rituale. Diese sind im K-I-E Konzept® zusammengefasst und integrieren die Kognition, Intuition und Emotion. Erst so erhält man sichere und stimmige Entscheidungen als Voraussetzung für einen entschlossenen und gelungenen Golfschlag.

Ebenen und Interventionen

Die Ebenen und Arten von Interventionen werden klar separiert und geben den Golfspieler und Mental Trainer eine klare Orientierung. Damit wird eine Intervention mit den golfact Werkzeugen einfach und wirksam.

Im technischen Golftraining wird sehr stark Coaching und One-to-One Training favorisiert. Dies ist aus der Historie und Entwicklung des Golfsports ableitbar. golfact wählt aus der Vielzahl tradierter Lern-, Lehr,- und Entwicklungsmethoden die für den Schüler und dem Thema angemessene Ebenen und Intervention aus.

Wissenschaftliche Grundlage

Die wissenschaftlichen und als wirksam anerkannten Grundlagen sind im K-I-E Konzept® zusammengefasst. Methoden und Konzepte wurden in den golfact Werkzeugen umgesetzt.

Seminar Curriculum und Personal Coaching

Auf dem K-I-E Konzept® basierend wurden die golfact Werkzeuge und Rituale entwickelt. Die Seminare sind mit moderner und ausgereifter Methodik und Didaktik aufgebaut.

golfact ist der hohen qualitativen und ethischen Anforderungen der European Coaching Association, dem Berufsverband der Coaches in Europa, verpflichtet. Damit wird ein sinnvolles und praxisorientiertes Erlernen der golfact Werkzeuge und Rituale ermöglicht. Im Personal Coaching werden diese Werkzeuge und darüber hinausgehende Konzepte und Modelle angewendet.

Übung macht den Meister

Im Cambridge Handbook of Expertise and Expert Performance 2006 wurden die Forschungsergebnisse der University of Chicago veröffentlicht. Als Voraussetzung für Erfolg gelten:

Professionelle Anweisung und Unterstützung. Damit Sie das Richtige richtig trainieren.

Übung. Selbst die begabtesten Talente aus Sport, Musik und Wissenschaft müssen hart an sich arbeiten (100.000 Stunden). Nur die Übung macht den Meister, damit Sie ihr angestrebtes Level erreichen.

Unterstützendes Umfeld. Dafür können Sie selbst sorgen oder sich dieses Umfeld aufbauen und entwickeln.

Talent, das wir gerne als Voraussetzung sehen, spielt nur eine untergeordnete Rolle. Damit ist ein großes Hemmnis, die Entschuldigung und die Ausrede auf fehlendes Talent hinfällig.

Zuerst das Richtige richtig trainieren. Um etwas beherrschen zu wollen, ist darauf basierend Begeisterung und Zeit nötig. So macht Übung den Meister.

Das schwedische Karolinska Institutet, das die Nobelpreise für Medizin und Physiologie vergibt, fand heraus, dass Golfspieler länger leben. Eine Studie mit 300.000 schwedischen Golfern unabhängig von Geschlecht, Alter und sozialem Umfeld, zeigt dieses erfreuliche Bild auf.

Eine Runde Golf bedeutet vier oder fünf Stunden an der frischen Luft zu sein und sich mit schnellen Schritten sechs bis zehn Kilometer zu bewegen. Golfer spielen oft bis ins hohe Alter hinein. Es werden 400 von 650 Muskeln beim Golfen beansprucht. Golfen hat positive soziale und körperliche Effekte. Golfen erhöht die Langlebigkeit des Gehirns und stimuliert Wachstum neuer Gehirnzellen. Golfen kehrt verschiedene Effekte im Verhältnis zum Alter um. Die Lebenserwartung steigt um fünf Jahre. Dies entspricht einer 40 % geringeren Sterberate gegenüber Nichtgolfern gleichen Alters und Geschlechts mit demselben sozioökonomischen Status. Die Gruppe mit der niedrigsten Sterberate ist die Gruppe mit dem niedrigsten HCP.

Stress kehrt jedoch diese positive Wirkung wieder um. Mit golfact erhalten und fördern sie die positive Wirkung von Golf.

Werte

Die Entwicklung von golfact, die Durchführung der Seminare und das Personal Coaching lebt und verpflichtet sich folgenden Werten.

Spaß und Freude. Wir lieben die Herausforderungen des Golfspiels. Mit stimmiger Leidenschaft und Freude können wir Großartiges schaffen und erleben.

Vertrauen, Selbstvertrauen, Zuversicht. Wir haben das Potenzial und Vertrauen bereits in uns, um die Ziele zu erreichen.

Qualität und Professionalität. Wir lehren und traineren auf Basis von wissenschaftlich fundierten Methoden, praxiserprobten Vorgehensweisen und mit unserer 20-jährigen Erfahrung.

Respekt, Anerkennung und ein angenehmer Spielpartner. Wir respektieren das Umfeld und honorieren die Qualitäten der Teilnehmer, Mitspieler und Trainer.

Motivation und Freude am Besser werden. Wir setzen uns Ziele und bleiben mit Entschlossenheit und Disziplin dran.

Integrität. Wir sind aufrichtig, offen und ehrlich. Wer nicht ehrlich ist, betrügt sich selbst am meisten.

Eigenverantwortung. Wir selbst sind für unser Verhalten verantwortlich. Wir nehmen diese Verantwortung an und stehen zu uns und unseren Werten.

Sicherheit und Stabilität. Wir streben nach einem sicheren und stabilen emotionalen und mentalen Zustand, der zu einem sicheren und stabilen Golfschlag führt.